Das Angst-Feld

unser Beitrag vom 04.04.2020 aus dem Buch
'Das universelle Heilungsfeld - Die neue Dimension des Heilens'
von Katarina und Peter Michel

Man sollte das globale Angst-Feld nicht unterschätzen. Eine nur intellektuelle Auseinandersetzung mit ihm wird es nicht auflösen und seine Wurzeln nicht durchtrennen. Nur wenn die Gedanken zum Schweigen gebracht werden, wird das Ego überlistet und die Stille des Geistes verwirklicht. In dieser Stille wird wahre Freiheit geboren. Eine Freiheit, die keinerlei Abhängigkeiten von weltlichen Einflüssen mehr kennt. Religiöser, dogmatischer Druck, gesellschaftliche oder familiäre Zwänge, der sinnlose Ehrgeiz, unbedingt erfolgreich zu sein, oder die Angst vor irgendwelchen Autoritäten - sie alle werden von dieser inneren Freiheit überwunden.
Diese radikale innere Freiheit ist auch ein entscheidender Baustein für jene Brücke, die zum Heilungsfeld führt. Solange noch irgendein anderer Mensch oder eine anonyme gesellschaftliche Kraft Einfluss auf den Suchenden ausübt, kann er nicht ungehindert voranschreiten. Eine Last hängt an seinen Füßen und hindert ihn am Ausschreiten.

Bedauerlicherweise werden diese Lasten manchmal nicht bemerkt, weil sie aus falsch verstandener Liebe geschnürt werden. Mütter und Väter, die ihre Kinder mit einem permanenten "Sorgenfeld" umgeben, tragen viel dazu bei, dass sich diese "Sorgen" eines Tages verwirklichen. Gleiches gilt auch in Partnerschaften: Die anscheinend aus Liebe geborenen Sorgen um das geliebte Du erweisen sich als wahre geistige Pflastersteine, die den Anderen am freien Gehen hindern. Wie kann ich einerseits der vollkommenen Liebe des Absoluten Geistes vertrauen und mir andererseits ständig Sorgen um meine geliebten Menschen machen. Beides geht nicht zusammen Vollkommenes Vertrauen und ständige Ängstlichkeit schließen einander aus!

Das Heilungsfeld
Wir danken Dr. Katarina und Dr. Peter Michel für ihre Erlaubnis zur Veröffentlichung dieses Ausschnittes aus dem Kapitel 'Das Angst-Feld' aus 'Das universelle Heilungsfeld - Die neue Dimension des Heilens'.

Das Buch ist erschienen 2016 im Aquamarin Verlag mit der ISBN 978-3-89427-756-7.

Drucken